,

Spendenaktion zu Gunsten indischer Mädchen

Den eigenen Hunger stillen und Mädchen in Indien zum Lächeln bringen

Unter diesem Motto fand am 10. Dezember eine Verkaufs- und Spendenaktion zugunsten des „Girls‘ Hostel“ in Pathardi/Indien statt. Hier wird den Töchtern von indischen Wanderarbeitern die Möglichkeit zu einer qualifizierten Schul- und Berufsausbildung gegeben.
Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 11SV1 hatten fleißig gebacken, Wiener und Brötchen besorgt und ihre Produkte appetitlich präsentiert. So konnten Schüler und Lehrer in den Pausen ihren Hunger mit köstlichen Kuchen, süßen und salzigen Muffins oder auch Wurstbrötchen stillen. Diese Chance wurde eifrig wahrgenommen, so dass wir am Ende fast 400 Euro in den Kassen hatten. Damit können wir einem Mädchen ein Jahr lang die Internatskosten und das Schulgeld finanzieren (Kosten je Patenschaft 300 €).
Vielen Dank an die Sozialversicherungsfachangestellten-Klasse für ihr tolles Engagement!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar