, ,

Typisierungsaktion im Kampf gegen Blutkrebs II

Typisierungsaktion 2017

Schüler retten Leben – Typisierungsaktion im Kampf gegen Blutkrebs an der Klara-Oppenheimer-Schule

Anfang Juni 2017 ermöglichte die Schule wieder eine Typisierung während der Unterrichtszeit. Zirka 642 Schüler aus unterschiedlichsten Berufsgruppen und einige Lehrer nahmen daran teil.

Mindestens sechs Mal retteten Schülerinnen und Schüler der Klara-Oppenheimer-Schule Leben. Denn aus den Typisierungsaktionen der Schule gingen in der Vergangenheit bereits sechs tatsächliche Stammzellspender hervor. Bei einer Wahrscheinlichkeit Chance von Minimum 1 : 20000 ist das nicht nur erstaunlich, sondern auch der beste Beweis dafür, wie lohnenswert diese Aktion ist. Deshalb wurde Anfang Juni 2017 von der Schule wieder eine Typisierung während der Unterrichtszeit ermöglicht. Die Lehrkräfte Franz Hahner, Christian Kral und Tobias Schmitt haben mit großem Engagement die Aktion organisiert und durchgeführt. Die DKMS konnte erneut eine beachtliche Zahl von Typisierungen vornehmen. Angehende medizinische Fachangestellte kümmerten sich an fünf Schultagen um zirka 600 teilnehmende Mitschüler aus unterschiedlichsten Berufsgruppen: Mund auf, Stäbchen rein, Spender sein!

Bereits im Vorfeld wurden die Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Religions- und Ethikunterrichts von ihren Lehrern über die Möglichkeit und Wichtigkeit der Stammzellenspende aufgeklärt: Alle 15 Minuten erkrankt allein in Deutschland ein Mensch an Blutkrebs, darunter viele Kinder und Jugendliche. Für eine große Anzahl der Patienten ist die Transplantation die letzte Chance auf Heilung. Deshalb ist Spenden so wichtig und ganz im Sinne der Namensgeberin der Schule, der Ärztin Klara Oppenheimer. Sie wäre sicher stolz über den großen Zulauf der Typisierungsaktion an der Schule im Juni 2017.

Dabei ließen sich auch Lehrer typisieren. Vor allem unter den vielen jungen Kollegen fanden sich einige, die bisher nicht erfasst waren. Ein Lehrer spendete bereits selbst Stammzellen und berichtet seitdem regelmäßig seinen Schülern aus den Fachgruppen Büro und Medien von dieser bereichernden Erfahrung.

Ansprechpartner
C. Kral, StR
Stettiner Str. 1
97072 Würzburg
Tel. 0931 7908 100

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar