,

Tag der Ausbildung 2018: „Bayerische Verwaltungsschule und Berufsschule zum Anfassen“

Tag der Ausbildung 2018: „Bayerische Verwaltungsschule und Berufsschule zum Anfassen“

Klara-Oppenheimer-Schule ist mit im Boot

Personalgewinnung ist ein Thema, das die öffentlichen Arbeitgeber bayernweit in Atem hält: In den nächsten 10 Jahren gehen bundesweit mehr als 800.000 (!) Arbeitskräfte des öffentlichen Dienstes in den Ruhestand. Ein Kernbereich der Personalgewinnung ist die Berufsausbildung. Doch wie kooperieren Betriebe, die Bayerische Verwaltungsschule (BVS) als überbetriebliche Ausbildungsstellen und die Berufsschulen?

Dieses Thema war der Bayerischen Verwaltungsschule beim bayernweiten Ausbildertreffen einen eigenen Workshop wert. Und das Interesse der Ausbilder war groß: Wie können die Betriebe die Schulen und die BVS unterstützen? Wie funktioniert eigentlich die Zusammenarbeit konkret in den verschiedenen Lernbereichen, und wo sind Friktionen?

Es wurde klar: Es ist großer Einsatz nötig, damit sich gleich drei Träger der Berufsausbildung abstimmen und absprechen. Nicht nur Berufsschulen und die BVS, auch die Betriebe können viel tun, z. B. über praxisnahe Beispielfälle oder auch durch Praktika für interessierte Lehrkräfte. Wir freuen uns auf eine noch engere Kooperation!

Ansprechpartner
P. Dindorf, StD
Stettiner Str. 1
97072 Würzburg
Tel. 0931 7908 100