BarCamp „Rund ums Büro“ –

Konferenz mal anders

BarCamp? Was ist das überhaupt? Das werden sich wohl viele fragen.

Das BarCamp wird auch als „Unkonferenz“ bezeichnet. Dies kommt daher, dass ein wesentliches Element der Konferenz fehlt: das klar strukturierte Tagungsprogramm.

Das Tagungsprogramm ergibt sich erst an der Konferenz selbst. Ziel ist der Austausch von Wissen und „Networking“ während der Pausen. Jeder, der eine Session, also einen Schulungsbaustein anbietet, stellt diesen kurz vor und die Teilnehmer bekunden ihr Interesse durch Handzeichen. Das bietet die Möglichkeit, dass begehrte Sessions mehrfach angeboten werden können.

Auf unserem BarCamp wurde eine breite Vielfalt von Vorträgen, Workshops und Diskussionsrunden zu verschiedenen Themen aus dem Bereich Büromanagement von unseren Schülerinnen und Schülern angeboten. Diese Vorträge wurden zuvor im Unterricht im Rahmen des Projektmanagements vorbereitet und die Planung des Projektes dokumentiert.

Die beiden Veranstaltungstage waren ein voller Erfolg, wie das Feedback der Teilnehmer und der Lehrkräfte gezeigt hat.

Dies lädt zu einer Wiederholung im nächsten Schuljahr ein.

BarCamp =