Karriereplanung mit System:

Infos zu Anpassungs- und Aufstiegsfortbildungen für Zahnmedizinische Fachangestellte

Jedes Jahr – immer rechtzeitig vor der Abschlussprüfung der Zahnmedizinischen Fachangestellten – präsentiert Frau Schwengsbier (Mitarbeiterin der Europäische Akademie für zahnärztliche Fort- und Weiterbildung der BLZK) die Anpassungs- und Aufstiegsfortbildungen, die AbsolventInnen aus dem zahnmedizinischen Bereich im Anschluss an ihre Berufsausbildung an der Klara-Oppenheimer-Schule absolvieren können.

In ihrem Vortrag stellte die Referentin zuerst das System der Fortbildungen vor, welches die eazf für Zahnmedizinische Fachangestellte anbietet. Zudem gewährte sie detaillierte Einblicke in die Lerninhalte der einzelnen Fortbildungen. Neben Informationen zu Fördermöglichkeiten wie zum Beispiel das Aufstiegs-BAföG oder die Bildungsprämie, die Zahnmedizinische Fachangestellte beantragen können, teilte Frau Schwengsbier auch ihre persönlichen Erfahrungen bezüglich der Auswirkungen dieser Fortbildungen auf das eigene Berufsleben mit den Schülerinnen und Schülern.
Die Referentin sprach darüber hinaus die Empfehlung aus, regelmäßig an Schulungen, Fortbildungen und Fachtagungen teilzunehmen, um den eigenen Horizont stetig zu erweitern, da dies zu mehr Selbstsicherheit und Zufriedenheit im Berufsleben beiträgt. Sie motivierte abschließend die Schülerinnen und Schüler zum Lebenslangen Lernen, denn dadurch wird die Übertragung verantwortungsvoller und abwechslungsreicher Aufgaben im Praxisalltag möglich.


Ansprechpartner
Dorothee Ballmann, StRin
Stettiner Str. 1
97072 Würzburg