Finnland im Frühling-

ERASMUS-Aufenthalt im hohen Norden

Dass wir Schülerinnen und Schüler zum Praktikum nach Finnland schicken, ist mitlerweile fast schon Gewohnheit. Dieses Mal gelang es uns, Praktikumsplätze für je eine Auszubildende im Bereich Medienkaufleute und eine angehende Kauffrau für Büromanagement zu finden. Beide sind im zweiten Lehrjahr. Die Auszubildenden werden drei Wochen in finnischen Unternehmen mitarbeiten. Dafür werden sie von der Berufsschule freigestellt und erhalten Sonderurlaub von ihren Betrieben, bei denen wir uns ausdrücklich für ihr Entgegenkommen bedanken wollen.

Was die Azubis während ihres Auslandsaufenthalts erleben, haben diese hier für Sie zusammengefasst:

Service&Download