Lehrerbildung in Finnland mit ERASMUS+

Vergangenen Sonntag sind zwei Kollegen der Klara-Oppenheimer-Schule zu unserem Kooperationspartner Omnia in Espoo/Finnland aufgebrochen. Mit Omnia verbindet uns seit einigen Jahren eine Schulpartnerschaft, die sich nicht nur auf Azubis erstreckt, auch Lehrer können von der Zusammenarbeit profitieren und sich im Rahmen eines einwöchigen Praktikums mit finnischen Kollegen austauschen.

In diesem Jahr sind unsere Sozialpädagogin und ein Kollege aus dem IT-Bereich nach Espoo/Finnland gereist, um ihr Fachwissen zu erweitern und neue Impulse für die Schulentwicklung an der Klara.Oppenheimer-Schule mit zurück zu bringen.

Die beiden werden sich im Laufe der Woche über die Unterichtsformen und die Schülerzusammensetzung an unserer Partnereinrichtung in Finnland informieren, im Unterricht hospitieren und mit den finnischen Kollegen überUnterrichtsmethoden, Umgang mit schwierigen Schülern und vieles mehr in Finnland und Deutschland diskutieren.

Was die Kollegen in Finnland genau erleben, können Sie hier nachlesen:

Einen zusammenfassenden Bericht finden Sie hier.