Ausbil­dungs­be­rufe — IT

IT-Berufe haben sich in unserer vernetzten Welt als unver­zicht­barer Bestand­teil des beruf­li­chen und gesell­schaft­li­chen Lebens entwi­ckelt. Inso­fern ist der IT-Bereich eine span­nende, wich­tige und nicht zuletzt aussichts­reiche Branche. Unsere Schule ist für folgende IT-Berufe zuständig:

Fach­in­for­ma­ti­ker/-in Anwen­dungs­ent­wick­lung

Anwen­dungs­ent­wickler arbeiten in Unter­nehmen, die Produkte und Dienst­leis­tungen der Infor­ma­tions- und Kommu­ni­ka­ti­ons­technik anbieten wie z.B. Anbie­tern von Multi­media-Diensten, Soft­ware- oder System­häu­sern. Auch bei Mobil­funk­an­bie­tern, Herstel­lern von Geräten und Einrich­tungen der Tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons­technik oder Anbie­tern von Lern­soft­ware finden sie Beschäf­ti­gungs­mög­lich­keiten.  In der EDV-Bera­tung sowie in Fach­ab­tei­lungen, die mit der Erstel­lung und Pflege von kunden­spe­zi­fi­schen Soft­ware­lö­sungen beschäf­tigt sind, können sie eben­falls tätig sein.

weitere Infor­ma­tionen

Fach­in­for­ma­ti­ker/-in System­in­te­gra­tion

Fachinformatiker/innen der Fach­rich­tung System­in­te­gra­tion arbeiten in Unter­nehmen, die Produkte und Dienst­leis­tungen der Infor­ma­tions- und Kommu­ni­ka­ti­ons­technik anbieten, z.B. Anbieter von Multi­media-Diensten, Soft­ware- oder System­häuser. Auch bei Mobil­funk- anbie­tern, Herstel­lern von Geräten und Einrich­tungen der Tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons­technik oder Anbie­tern von Lern­soft­ware finden sie Beschäf­ti­gungs­mög­lich­keiten. In der EDV-Bera­tung sowie in Fach­ab­tei­lungen, die mit der Erstel­lung und Pflege von Systemen und Netzen beschäf­tigt sind, können sie eben­falls tätig sein.

Zu den typi­schen Aufgaben der System­in­te­gra­toren gehören der Zusam­menbau von Hard­ware, der Aufbau von Netz­werken (auch Wire­less-LAN) oder die Einrich­tung einer Benut­zer­ver­wal­tung mit einem Netz­werk­be­triebs­system. Darüber hinaus konfi­gu­rieren Sie die Anbin­dung von Firmen­netzen an das Internet, richten Router ein oder konfi­gu­rieren eine Fire­wall. Sie beraten und schulen die Benutzer der entspre­chenden Systeme.

weitere Infor­ma­tionen

Infor­ma­tik­kauf­mann/-frau

Infor­ma­tik­kauf­leute sind zum einen Spezia­listen der betriebs­wirt­schaft­li­chen Prozesse ihrer Branche, zum anderen Experten für infor­ma­tions- und kommu­ni­ka­ti­ons­tech­ni­sche Systeme. Sie beschaffen infor­ma­tions- und tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons­tech­ni­sche Systeme und verwalten diese. Dabei beraten und schulen sie auch die Benutzer.

Sie arbeiten in Büro­räumen mit Bild­schirm­ar­beits­plätzen, in Rechen­zen­tren, im Außen­dienst auch direkt beim Kunden. Infor­ma­tions- und Bera­tungs­ge­spräche finden meist in Bespre­chungs­räumen statt, Einwei­sungen und Anwen­der­schu­lungen in medi­en­tech­nisch ausge­stat­teten Schu­lungs- und Unter­richts­räumen oder vor Ort beim Kunden.

weitere Infor­ma­tionen

IT-System­kauf­mann/-frau

IT-System­kauf­leute arbeiten in Unter­nehmen der Infor­ma­tions- und Kommu­ni­ka­ti­ons­technik wie z.B. in der Soft­ware­be­ra­tung und ‑entwick­lung, bei Anbie­tern von Multi­media-Diensten und in Soft­ware- oder System­häu­sern. Auch bei Mobil­funk­an­bie­tern, Herstel­lern von Tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons­technik oder in der EDV-Bera­tung finden sie Beschäf­ti­gungs­mög­lich­keiten.

IT-System­kauf­leute kennen den Markt und die Einsatz­felder der Produkte ihres Unter­neh­mens. Sie

- analy­sieren kunden­spe­zi­fi­sche Anfor­de­rungen an IT-Lösungen,
— arbeiten komplette Hard- und Soft­ware-Lösungen aus,
— holen Ange­bote ein,
— kalku­lieren Verkaufs­preise und
— infor­mieren über Finan­zie­rungs­mög­lich­keiten.

weitere Infor­ma­tionen

Doku­mente des Fach­be­reichs

  • Block­plan

    Der Unter­richt findet in Block­form statt. Hier finden Sie den aktu­ellen Block­plan, aus dem die Schul­tage ersicht­lich werden.

  • Lern­ma­te­rial wegen Einstel­lung des Unter­richts­be­triebs

    Ab 16.03.2020 bis einschließ­lich 19.04.2020 wird in ganz Bayern an allen Schulen der Unter­richt einge­stellt. Für alle Schü­le­rinnen und Schüler besteht ein Betre­tungs­verbot der Schule.

    Unser Fach­be­reich versucht die Coro­na­krise als Chance wahr­zu­nehmen, möglichst nach­hal­tigen digi­talen Unter­richt zu erstellen und durch­zu­führen. Gleich­wohl die verwen­deten digi­talen Tech­niken unter­schied­li­cher Art sind eint uns der Gedanke, für unsere Schüler*innen den Unter­richt nicht ausfallen zu lassen.

    Unsere Lehrer*innen kontak­tieren die jewei­ligen Schüler*innen direkt per E‑Mail, um das jewei­lige Vorgehen abzu­spre­chen. Nach­fol­gende Wochen­pläne sind daher als vorläu­fige Über­sichts­pläne zu verstehen, die ggf. im Verlauf der Wochen ange­passt werden.

    Kalen­der­wo­chen 13 und 14 (23.03.2020 ‑03.04.2020)

News aus dem Fach­be­reich