Völkerballturnier 2019

Im Mai war es wieder soweit, an der Klara-Oppenheimer-Schule wurde Völkerball gespielt. Das Turnier wurde wie immer von der SMV organisiert.

In diesem Schuljahr trafen 18 Mannschaften sportlich aufeinander, wovon sich acht Mannschaften nach der Vorrunde für das Viertelfinale qualifizierten. In dieser Runde wurde hart gekämpft, Ehrgeiz und Teamgeist lagen spürbar in der Luft, jede Mannschaft wollte gewinnen und ins Halbfinale einziehen.

Erreicht wurde dieses schließlich nur von Mannschaften aus dem Versicherungs- und IT-Bereich. Da die Mannschaften teilweise in der Vorrunde schon aufeinandertrafen, waren die Spiele weiterhin stark, aber fair umkämpft, schließlich galt es eine erneute Niederlage zu verhindern. Schlussendlich setzte sich die Mannschaft „Liquid Chairwalk“ (10VF1, Kaufleute für Versicherungen und Finanzen) durch und behauptete sich im Finale gegen „Ich rieche streng“ (11FI1, Fachinformatiker Systemintegration). Den hart erkämpften dritten Platz sicherten sich „13 coole Typen und Meller“ (11VF2, Kaufleute für Versicherungen und Finanzen). Ab dem Viertelfinale erhielten die verbleibenden Mannschaften Unterstützung von ihren Mitschülerinnen und Mitschülern, die sie von der Tribüne aus anfeuerten. Wir bedanken uns bei Herrn Ott, der die Spieleröffnung und Siegerehrung übernommen hat.