Aus­bil­dungs­be­ruf — BERUFSFACHSCHULE FÜR SOZIALPFLEGE

Sozi­al­be­treu­er/-innen und Pfle­ge­fach­hel­fer/-innen (Berufs­fach­schu­le für Sozi­al­pfle­ge)

Staat­lich geprüf­te Sozialbetreuer/innen und Pflegefachhelfer/innen sind päd­ago­gisch-pfle­ge­ri­sche Hilfs­kräf­te, die mit Kennt­nis­sen und Fer­tig­kei­ten in der Familien‑, Kranken‑, Alten- und Behin­der­ten­pfle­ge arbei­ten.

Ihre Ein­satz­be­rei­che fin­den sich in Senio­ren­pfle­ge­hei­men, Senio­ren­hei­men, Behin­der­ten­hei­men, Wohn­grup­pen für Behin­der­te, Kran­ken­häu­ser sowie Sozi­al­sta­tio­nen.

Ihre Auf­ga­ben fin­den Sie in der Mit­hil­fe

- bei der Betreu­ung pfle­ge­be­dürf­ti­ger Men­schen
— bei der Pfle­ge die­ser Men­schen
— bei der Nah­rungs­be­reit­stel­lung
— der Ein­ga­be der Nah­rung
— bei der Beschäf­ti­gung pfle­ge­be­dürf­ti­ger Men­schen

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie hier.

News aus der Berufs­fach­schu­le