Klara Oppen­heimer

Als Vorrei­terin in der beruf­li­chen Bildung für Frauen ist Klara Oppen­heimer die Namens­ge­berin unserer Schule. Wir sind stolz darauf, ihr mit unserem Schul­namen ein Andenken zu bewahren.

Persön­liche Daten von Klara Oppen­heimer

Klara Oppen­heimer
jüdisch
6. November 1867
Paris
1875
17. Mai 1943
Konzen­tra­ti­ons­lager There­si­en­stadt
Frie­den­straße 26, 97072 Würz­burg
1941 Zwangs­um­sied­lung ins jüdi­sche Alters­heim

Beruf­li­cher Werde­gang von Klara Oppen­heimer

1876–1880 Jüdi­sche Volks­schule
1880–1886 Privates Mädchen­ly­zeum
1886 Abschluss mit 10. Klasse
1886–1889 Lehre­rin­nen­aus­bil­dung Aschaf­fen­burger Seminar
1889 Abschluss des Lehrer­ex­amens
Berech­ti­gung zum Unter­richten von Mädchen an Volks­schulen und privaten Lyzeen
1898 Grün­dungs­mit­glied des Würz­burger Vereins „Frau­en­heil“ zur Förde­rung höherer
Bildung bei Frauen
1900 Aufnahme der Tätig­keit als Lehr­kraft im Verein “Frau­en­heil”
1903 Abitur
1906 Imma­tri­ku­la­tion an der Univer­sität Würz­burg (Studi­en­fach Medizin)
1910 Ärzt­liche Prüfung
1911 Medi­zi­nal­prak­tikum
1912 Promo­tion und Appro­ba­tion
1912–1918 Tätig­keit als Assis­tenz­ärztin in Würz­burg und Düssel­dorf
1917 Tätig­keit als Ärztin an der Kinder­klinik Würz­burg
Juni 1918 Eröff­nung einer eigenen Praxis für Säug­lings- und Kinder­krank­heiten
Erste Ärztin mit eigener Praxis in Würz­burg
1918–1933 Tätig­keit als nieder­ge­las­sene Kinder­ärztin
Enga­ge­ment als Vorstands­mit­glied und Lehr­kraft an der Sophi­en­schule, einer
Lehr­an­stalt ausschließ­lich für Mädchen
Vorsit­zende des Frau­en­rechts­ver­eins
1933 Schlie­ßung der Praxis aus gesund­heit­li­chen Gründen,
später Wieder­eröff­nung eines Behand­lungs­zim­mers für
jüdi­sche Pati­enten
1940 Endgül­tige Schlie­ßung der Praxis auf Druck der Gestapo

Nähere Infor­ma­tionen zu Klara Oppen­heimer finden Sie im Rede­ma­nu­skript von Stadt­hei­mat­pfleger Dr. Hans Steidle anläss­lich unserer Namens­ge­bungs­feier hier.

Im Jahr 2017 ist auch ein Buch über das Leben und Wirken von Klara Oppen­heimer erschienen. Genaueres dazu finden Sie hier.

Beiträge zu Klara Oppen­heimer