Berufs­fach­schule für Ernäh­rung und Versor­gung

Hauswirtschafter(in)/Assistent(in) für Ernäh­rung und Versor­gung (Berufs­fach­schule für Ernäh­rung und Versor­gung)

Staat­lich geprüfte Assis­tentin für Ernäh­rung und Versorgung/Staatlich geprüfte Haus­wirt­schaf­terin

Die Ausbil­dung zum/zur „Staat­lich geprüften Assistent(inn)en für Ernäh­rung und Versor­gung dauert grund­sätz­lich drei Jahre. Mit mitt­leren Schul­ab­schluss kann die Ausbil­dung auf zwei Jahre verkürzt werden.

Nach dem zweiten Ausbil­dungs­jahr (11. Klasse) findet eine Zwischen­prü­fung statt, mit der man die Berufs­be­zeich­nung “Staat­lich geprüfte® Helfer(in) für Ernäh­rung und Versor­gung” erwirbt. Bei entspre­chendem Noten­durch­schnitt  kann man den mitt­leren Schul­ab­schluss erlangen.

Am Ende des dritten Ausbil­dungs­jahres findet eine staat­liche Abschluss­prü­fung statt. Hat man diese bestanden und im zweiten und dritten Ausbil­dungs­jahr bestimmte Unter­richts­bau­steine besucht sowie die dazu gehö­renden Prak­tika absol­viert, darf man die Berufs­be­zeich­nungen „Staat­lich geprüfte Assistent(in) für Ernäh­rung und Versor­gung” sowie “Staat­lich geprüfte® Hauswirtschafter(in)“ tragen.

Der Abschluss in diesem Ausbil­dungs­beruf befä­higt die Absol­venten zur verant­wort­li­chen Mitar­beit im Bereich Ernäh­rung und Versor­gung z. B. in Tagungs­häu­sern, Senio­ren­zen­tren, Kliniken und Hotels und zur selb­stän­digen Führung eines Fami­li­en­haus­haltes.

Außerdem berech­tigt der Berufs­ab­schluss zur Weiter­bil­dung zum „Staat­lich geprüften Betriebswirt(in) für Ernäh­rungs- und Versor­gungs­ma­nage­ment sowie zur Fort­bil­dung zur Meis­terin der Haus­wirt­schaft.

Darüber hinaus  ist  über das Staats­in­stitut die Ausbil­dung zum Fach­lehrer für Ernäh­rung und Gestalten an allge­mein­bil­denden Schulen oder über die Fach­aka­demie für Ernäh­rungs- und Versor­gungs­ma­nage­ment und das Staats­in­stitut die Ausbil­dung zum Fach­lehrer für Ernäh­rung und Versor­gung an beruf­li­chen Schulen möglich.

Stun­den­tafel

Stun­den­tafel

Pflicht­fä­cher 3‑jährige Ausbil­dung 2‑jährige Ausbil­dung
Jahr­gangs­stufe 10 11 12 11 12
Reli­gi­ons­lehre 1 1 1 1 1
Deutsch und Kommu­ni­ka­tion 2 2 2 2 2
Sozi­al­kunde 2 1 1 1 1
Sport 2 1 - 1 -
Ernäh­rung 3 3 2 3 2
Haus­halts­tech­no­logie 1 1 1 1 1
Betriebs­wirt­schaft 2 2 2 2 2
Erzie­hung und Betreuung 1 1 2 1 2
Englisch 2 - - - -
Spei­sen­zu­be­rei­tung und Service 13 6 6 10 6
Raum- und Textil­pflege 2 2 3 2 3
Textiles Gestal­tung 2 3 2 3 2
Gestalten von Räumen 2 2 3 2 3
Wahl­pflicht­fä­cher
Groß­haus­halt
Projekt­ori­en­tiertes Arbeiten
Fach­praxis Ernäh­rung und Versor­gung - 8 8 8 8
Prak­ti­kums­wo­chen 2 2 2 2 2

Anmel­dung

Anmel­dung

Uhrzeit:
Montag – Freitag                    08:00 – 11:30 Uhr
Montag – Donnerstag             13:00 – 15:30 Uhr

Bera­tung
nach tele­fo­ni­scher Verein­ba­rung
(0931/7908–300 bzw. 0931/7908–304)

Benö­tigte Unter­lagen:
– Lebens­lauf
– Licht­bild
– Zwischen­zeugnis der Mittelschule/Realschule bzw. letztes Schul­zeugnis
– Abschluss­zeugnis sofort nach Erhalt
– Berufs­klei­dung

Eingangs­vor­aus­set­zungen:
– 3‑jährige Ausbil­dungs­dauer: erfüllte Voll­zeit­schul­pflicht
– 2‑jährige Dauer: mitt­lerer Schul­ab­schluss

Doku­mente des Fach­be­reichs

  • Lern­ma­te­rial wegen Einstel­lung des Unter­richts­be­triebs

    aaa
    Vom 16.03.2020 bis 27.04.2020 war in ganz Bayern an allen Schulen vorüber­ge­hend der regu­läre Unter­richts­be­trieb einge­stellt. Für alle Schü­le­rinnen und Schüler bestand ein Betre­tungs­verbot der Schule. Seit 27.05.2020 wird der Unter­richts­be­trieb nach einem Vier-Stufen­plan sukzes­sive wieder aufge­nommen.

    Um die Folgen des Unter­richts­aus­falls weit­ge­hend zu redu­zieren stellen wir unseren Schü­le­rinnen und Schü­lern Lern­ma­te­rial digital zur Bear­bei­tung zur Verfü­gung.

    Eine Zusam­men­fas­sung der Lern­in­halte in Wochen­plänen  für die Wochen, in denen per home schoo­ling unter­richtet wurde, finden Sie nach Klas­sen­stufen sortiert in der folgenden Aufstel­lung. Mitt­ler­weile erhalten die Schü­le­rInnen Arbeits­auf­träge für home schoo­ling Phasen während des Präsenz­un­ter­richts.