Werte­bil­dung

Fach­schaft Reli­gion und Ethik

Woher komme ich? Wohin gehe ich? Wozu lebe ich? Hat mein Leben einen Sinn? Habe ich eine Aufgabe in dieser Welt? Oder ist doch nur alles Zufall? Gibt es einen Gott, den ich erfahren kann?

Diese Fragen stehen seit jeher im Mittel­punkt des Inter­esses des Menschen. Sie prägen die Reli­gionen und Welt­an­schau­ungen bis heute. Und sie sind immer noch genauso aktuell.

Durch die Ausein­an­der­set­zung in den unter­schied­li­chen Frage­stel­lungen gibt der Fach­un­ter­richt Reli­gion und Ethik den Schü­le­rinnen und Schü­lern die Anstöße zu freien, begrün­deten und selbst­ver­ant­wor­teten Entschei­dungen. Er ist geprägt von der Offen­heit gegen­über der Lebens-und Erfah­rungs­welt und der gegen­sei­tigen Wert­schät­zung Schü­le­rinnen und Schüler. Dies begründet auch die Zusam­men­ar­beit der Fach­schaft Reli­gion und Ethik.

Reli­gion und Ethik vermit­teln grund­le­gende Kennt­nisse und Werte über reli­giöse und philo­so­phi­sche Welt­an­schau­ungen. Inhalte und Werte­ver­mitt­lung ergänzen damit die Arbeit der berufs­be­zo­genen, gesell­schaft­li­chen,  geistes- und natur­wis­sen­schaft­li­chen Fächer.

News aus dem Bereich Werte­bil­dung