Jugend­so­zi­al­ar­beit

Jugend­so­zi­al­ar­beit an Schu­len (JaS) ist eine part­ner­schaft­li­che Zusam­men­ar­beit von Jugend­hil­fe und Schu­le.

JaS ist eigen­stän­dig und erwei­tert im Sys­tem Schu­le die prä­ven­ti­ven sowie inte­gra­ti­ven Hand­lungs­mög­lich­kei­ten.

JaS ist ein frei­wil­li­ges und kos­ten­frei­es Ange­bot das direkt an der Schu­le zur Ver­fü­gung steht.

Es bie­tet schnel­le und unbü­ro­kra­ti­sche Hil­fe vor Ort.

Alle Gesprächs­in­hal­te wer­den ver­ant­wor­tungs­be­wusst und ver­trau­lich behan­delt!

Was sind die Auf­ga­ben an unse­rer Schu­le?

  • Ansprech­part­ner für Schü­ler, Leh­rer, Eltern und Aus­bil­dungs­be­trie­be
  • Bera­tung und Hil­fe­stel­lung bei:
    • schu­li­schen Pro­ble­men, z.B. Prü­fungs­angst, Schul­ver­mei­dung
    • Kon­flik­ten mit Schü­lern, Leh­rern oder im Aus­bil­dungs­be­trieb
    • dro­hen­dem Aus­bil­dungs­ab­bruch
    • beruf­li­cher Ori­en­tie­rung
    • psy­chi­schen Pro­ble­men
    • Aus­ein­an­der­set­zun­gen im Eltern­haus
    • Wohn­pro­ble­men
    • Sucht­pro­ble­ma­tik
    • Schul­den
    • Straf­fäl­lig­keit
    • Gewalt
    • sexu­el­lem Miss­brauch
    • Schwan­ger­schaft
  • Kri­sen­be­wäl­ti­gung
  • Indi­vi­du­el­le Ein­zel­fall­hil­fe
  • Zusam­men­ar­beit mit Lehr­kräf­ten, Schul­psy­cho­lo­gen und Schul­lei­tung
  • Ver­mitt­lung zu Fach­diens­ten, Bera­tungs­ste­len und Behör­den
  • Hil­fe­stel­lung beim Ver­fas­sen von  Bewer­bun­gen
  • Pla­nung und Durch­füh­rung von Pro­jek­ten

Ansprech­part­ner/-in

Kla­ra Oppen­hei­mer Schu­le
haus­wirt­schaft­li­che und sozia­le Beru­fe

Miri­am Möl­ler-Kraft

Diplom Sozi­al­päd­ago­gin (FH)

Königs­ber­ger Stra­ße 46
97072 Würz­burg

Raum 114

Tel: 0931 7908 308

Mail: moeller-kraft@klara-oppenheimer-schule.de


Kla­ra Oppen­hei­mer Schu­le
kauf­män­ni­sche Beru­fe

Wolf­gang Klein­henz

Diplom Sozi­al­päd­ago­ge (FH)

Stet­ti­ner Str. 1
97072 Würz­burg

Raum A303

Tel: 0931 7908 130

Mobil­te­le­fon: 0160 6239478

Mail: kleinhenz@klara-oppenheimer-schule.de

Erreich­bar­keit

Frau Miri­am Möl­ler-Kraft

täg­lich 08:00 Uhr — 14:00 Uhr sowie nach Ver­ein­ba­rung

Wolf­gang Klein­henz

Mo: 10:30 — 14:30 Uhr
Die: 8:30 — 14:30 Uhr
Mi: 9:00 — 12:30 Uhr

Ansons­ten Ter­mi­ne nach Ver­ein­ba­rung  auch unter der Num­mer: 0160 6239478

Mobi­ler Son­der­päd­ago­gi­scher Dienst (MSD)

Der MSD bie­tet indi­vi­du­el­le Bera­tung und Unter­stüt­zung für Jugend­li­che mit unter­schied­li­chen För­der­schwer­punk­ten an, berät aber auch Lehr­kräf­te und Erzie­hungs­be­rech­tig­te. Eben­so arbei­tet der MSD mit der Jugend­so­zi­al­ar­beit an Schu­len zusam­men:

Ange­bot

  • Bera­tung und Hil­fe­stel­lung für Schü­ler, Lehr­kräf­te, Eltern bei Schwie­rig­kei­ten beim Ler­nen oder Ver­hal­ten
  • Bera­tung und Infor­ma­ti­on zu insti­tu­tio­nel­len Ange­bo­ten oder bei Fra­gen zum Über­gang Schu­le- Beruf
  • Dia­gnos­tik in ver­schie­de­nen Berei­chen (z.B. Kon­zen­tra­ti­on, Auf­merk­sam­keit usw.)

Sprech­stun­den

am Stand­ort Königs­ber­ger Stra­ße:

 Andre­as Win­ter (Adolph-Kol­ping-Berufs­schu­le Würz­burg) don­ners­tags von 11.30 bis 13.00 Uhr

Kon­takt­auf­nah­me über andreas.winter@kolping-mainfranken.de

am Stand­ort Stet­ti­ner Stra­ße

nach Ver­ein­ba­rung über den Klas­sen­leh­rer

Doku­men­tes des Fach­be­reichs