Mitgliederversammlung des Fördervereins (kaufmännischer Schulteil)

Amnesty International zu Gast

Zu seiner jährlichen Mitgliederversammlung hat es sich der Förderverein der kaufmännischen Berufsschule schon zur Tradition gemacht, sich einen Gastredner zu einem tageaktuellem Thema einzuladen.

So gelang es dem Vorstandsvorsitzenden Dr. Wolfgang Kipping in diesem Jahr Wolfgang Kuhgel von Amnesty International (AI) zu gewinnen, der in seinem Referat den Bogen von Thomas von Aquin bis heute spannte, um auf die weltweit auftretenden Menschrechtsverletzungen aufmerksam zu machen. AI, das seit 1961 existiert, hat sich von einer Gefangenenhilfs- zu einer Menschenrechtsorganisation entwickelt. Kuhgel war es besonders wichtig zu betonen, dass die veröffentlichten „Anklagen“ von AI voll belastbar sind.

Vor der sich anschließenden Mitgliederversammlung konnten sich die Anwesenden von den Leistungen der Fachakademie für Ernährungs- und Versorgungsmanagement unser Schule überzeugen. Die Studierenden hatten mit Rezepten aus ihrem in einem Schulprojekt – GeschmacksWelten entdecken – entstandenem Kochbuch ein Buffet kreiert, das allen Anwesenden mundete.

In der sich anschließenden Mitgliederversammlung konnte Vorstandesvorsitzender Dr. Kipping auf ein erfolgreiches Jahr 2015 zurückblicken, in dem der Förderverein wieder zahlreiche Projekte der Schule unterstützte.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar