,

Glücks­se­minar

„Es sind oft die kleinen Dinge, die das Leben schön machen!“ 

Diese Aussage einer Teil­neh­merin fasst das Seminar „Glück“ gut zusammen, das mit Unter­stüt­zung des Förder­ver­eins der kauf­män­ni­schen Berufs­schule fast 200 Schü­le­rinnen und Schüler unserer Abschluss­klassen im November 2015 kosten­frei besu­chen konnten.

Während wir in Bayern mit dieser Thematik noch Neuland betreten, ist das „Glück“ in Baden-Würt­tem­berg schon als Unter­richts­fach im Lehr­plan ange­kommen. Gemeinsam mit der Fa. Rücken­wind entstand ein halb­tä­giger Schu­lungs­bau­stein, der das Bewusst­sein für innere Zufrie­den­heit und eigenes Glück wecken sollte

Die Reak­tionen der Teil­nehmer reichten von „War wirk­lich eine schöne Erfah­rung“ über „Dass man viel über sich nach­denkt, finde ich gut“ bis hin zu „Mehr auf meine eigenen Stärken bauen und nicht von Nega­tivem runter ziehen lassen“.  Deshalb soll auch das Schluss­wort aus dem Feed­back unserer Schüler stammen: „Kleine Glücks­mo­mente muss man sammeln. Und mit dem Wissen in die Welt gehen, dass man leis­tungs­fä­higer ist, wenn man glück­lich ist“

Wir freuen uns schon auf die Wieder­ho­lung des Semi­nars im Januar2016

Ansprech­partner
N. Sierl, StD
Stet­tiner Str. 1
97070 Würz­burg
Tel. 0931–7908100

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar