Wert­volles Essen in stres­sigen Zeiten

Ein Projekt des Meis­ter­kurses 2017–2020

Zur Vorbe­rei­tung auf das Arbeits­pro­jekt, welches Bestand­teil der Meis­ter­prü­fung ist, sollen die Meis­ter­an­wär­te­rinnen im Lehr­gangs­teil „Verpfle­gung, Spei­sen­zu­be­rei­tung und Service“ die Grund­lagen des Projekt­ma­nage­ments kennen­lernen und im Rahmen eines Übungs­pro­jektes fach­be­zogen und prak­tisch anwenden.

Die Meis­ter­an­wär­te­rinnen entschieden sich dafür, eine kleine Feier­lich­keit mit fest­li­chem Menü im Unter­richts­raum H101 der Klara-Oppen­heimer-Schule für die eigene Gruppe zu planen, auszu­richten und zu evalu­ieren. Das Motto der Veran­stal­tung lautete „Wert­volles Essen in stres­sigen Zeiten“ und die Deko­ra­tion des Raumes wurde den winter­li­chen Tempe­ra­turen ange­passt.

Die 21 Meis­ter­an­wär­te­rinnen arbei­teten in fünf Teams, wobei sich jedes Team um einen bestimmten Gang des Menüs oder um die Deko­ra­tion kümmerte. Nach sorg­fäl­tiger Planung reali­sierten die Meis­ter­an­wär­te­rinnen am 16.01.2019 das Projekt und verkös­tigten das leckere Menü. Jede Teil­neh­merin bewerte anschlie­ßend die einzelnen Gänge und die Deko­ra­tion in einem Evalua­ti­ons­bogen, so dass jedes Team ein Feed­back für die erbrachte „Meis­ter­leis­tung“ hatte. Im Anschluss an die Durch­füh­rung machten sich die Meister-anwär­te­rinnen in der letzten Projekt­phase an die Bewer­tung ihres Projektes und fertigten eine schrift­liche Doku­men­ta­tioin an.


Ansprech­part­nerin
S. Münch, StRin
Königs­berger Str. 46
97072 Würz­burg
0931/7908 300