Abschluss­feier für kauf­män­ni­sche Azubis — Winter 2019

Auch in diesem Winter konnte Schul­leiter W. Ott wieder 243 Absol­ven­tinnen und Absol­venten verab­schieden. Davon erhielten 239 Azubis ein Abschluss­zeugnis, 51 erzielten im Rahmen ihrer Ausbil­dung außerdem den Mitt­leren Bildungs­ab­schluss. Über dreißig Prozent der Absol­ven­tinnen und Absol­venten erreichten einen Abschluss mit Note 1,5 oder besser, 22 Schü­ler/-innen schlossen ihre Ausbil­dung sogar mit der Traum­note 1,0 ab.

Die Regie­rung von Unter­franken sowie der Förder­verein der Klara-Oppen­heimer-Schule zeich­neten die Jahr­gangs­besten für ihre heraus­ra­genden Leis­tungen aus. Außerdem wurden die Klas­sen­besten für ihre sehr guten Leis­tungen gewür­digt. Auch die Teil­nehmer der Englisch-Zerti­fi­kats­prü­fung erhielten eine Auszeich­nung. Der Teament­wick­lungs­preis, den der Förder­verein der Klara-Oppen­heimer-Schule in jedem Jahr auslobt, ging in diesem Jahr an die Klasse 12SV1, die damit für Ihr Enga­ge­ment für indi­sche Mädchen belohnt wurde.

Darüber hinaus übergab die SMV der Klara-Oppen­heimer-Schule eine Spende an Herrn Mensing von der Würz­burger Tafgel e.V., das Geld wurde im Rahmen unserer Niko­laus­ak­tion gesam­melt. Auch das Projekt Pathardi erhielt erneut eine finan­zi­elle Unter­stüt­zung von den Klassen 12SV1 und 12MP1. Das Geld war bei einem Kuchen­ver­kauf und einem Spen­den­aufruf im Zusam­men­hang mit der Ausgabe der Schü­ler­zei­tung zusam­men­ge­tragen worden.

Das künst­le­ri­sche und musi­ka­li­sche Rahmen­pro­gramm gestal­teten in diesem Jahr die Rock­gruppe “Coke on the carpet” sowie Ange­lina Mate­vo­syan am Klavier. Herz­li­chen Dank für Ihr Engagement!

Bereits zur schönen Gewohn­heit geworden ist der Brauch, dass unsere SMV nach der Feier­stunde zu einem Steh­emp­fang mit Sekt und Häpp­chen lädt. Auch hierfür wollen wir an dieser Stelle einmal “Danke” sagen.

Den Absol­ven­tinnen und Absol­venten wünschen wir nun alles Gute für ihre Zunkunft!