ERASMUS+ Slow Food: Deut­sche, Italiener und Spanier kochen gemeinsam

Bereits zum dritten Mal treffen sich Studie­rende der Fach­aka­demie für Ernäh­rungs- und Versor­gungs­ma­nage­ment mit Schü­ler­gruppen einer Hotel­fach­schule aus Meran und Studenten einer beruf­li­chen Schule in Valde­penas zum gemein­samen Austausch- dieses Mal in Zentral­spa­nien, da wo Don Quichote zu Hause ist…

Wieder steht das Thema Nach­hal­tig­keit im Vorder­grund. Beim aktu­ellen Treffen beschäf­tigen sich die Teil­nehmer mit den Unter­schieden bei konven­tio­neller und nach­hal­tiger Lebens­mit­tel­her­stel­lung- und Verar­bei­tung. Was genau während der Projekt­woche passierte können Sie hier nahclesen.