Finn­land im Früh­ling-

ERASMUS-Aufent­halt im hohen Norden

Dass wir Schü­le­rinnen und Schüler zum Prak­tikum nach Finn­land schi­cken, ist mitler­weile fast schon Gewohn­heit. Dieses Mal gelang es uns, Prak­ti­kums­plätze für je eine Auszu­bil­dende im Bereich Medi­en­kauf­leute und eine ange­hende Kauf­frau für Büro­ma­nage­ment zu finden. Beide sind im zweiten Lehr­jahr. Die Auszu­bil­denden werden drei Wochen in finni­schen Unter­nehmen mitar­beiten. Dafür werden sie von der Berufs­schule frei­ge­stellt und erhalten Sonder­ur­laub von ihren Betrieben, bei denen wir uns ausdrück­lich für ihr Entge­gen­kommen bedanken wollen.

Was die Azubis während ihres Auslands­auf­ent­halts erleben, haben diese hier für Sie zusam­men­ge­fasst:

Service&Download