ERASMUS+ Slow Food: Projekt­woche in der Groß­küche

Bereits zum vierten Mal trafen sich Studie­rende der Fach­aka­demie für ERnäh­rungs- und Versor­gungs­ma­nage­ment mit Studie­renden aus Valde­penas (ES) und Hotel­fach­schü­lern aus Meran (Italien) um eine Woche lang gemeinsam um das Thema Nach­hal­tig­keit in der Ernäh­rung zu kreisen.

Während dieser Projekt­woche sollten die Teil­nehmer heraus­finden, ob und wie weit nach­hal­tige Ernäh­rung in einer Groß­küche umge­setzt werden kann. Dabei beschränkten sie sich nicht nur auf theo­re­ti­sche Gesichts­punkte, sondern kochten auch gemeinsam, besuchten  bei einer Tages­fahrt in die Rhön verschie­dene nach­hal­tige Lebens­mit­tel­pro­du­zenten und verkös­tigten verschie­dene nach­haltig produ­zierte Speisen und Weine. Was genau die Teil­nehmer erlebt haben können Sie in den folgenden Berichten nach­lesen.