Schul­ab­schluss­feier Sommer 2019 

Auch in diesem Sommer konnte Schul­leiter W. Ott wieder knapp 800 Absol­ven­tinnen und Absol­venten verab­schieden. 208 Schü­le­rinnen und Schüler, also etwa 20% der Prüf­linge, erreichten einen Noten­durch­schnitt von 1,5 oder besser.46 Absol­ven­tInnen schlossen ihre Ausbil­dung sogar mit der Traum­note 1,0 ab.

Etwa 300 Schü­le­rinnen und Schü­lern konnte der Mitt­lere Bildungs­ab­schluss verliehen werden. Darüber hinaus erhielten zwei Absol­venten die Fach­hoch­schul­reife.

Die Regie­rung von Unter­franken sowie der Förder­verein der Klara-Oppen­heimer-Schule zeich­nete die Jahr­gangs­besten für ihre heraus­ra­genden Leis­tungen aus. Darüber hinaus wurden die Klas­sen­besten für ihre sehr guten Leis­tungen gewür­digt und schließ­lich auch die besten Teil­neh­me­rInnen der Text­ver­ar­bei­tungs- und der Englisch­zer­ti­fi­kats- sowie der ECDL-Prüfung geehrt.

Der Teament­wick­lungs­preis des Förder­ver­eins ging in diesem Schul­jahr an Schüler der Klasse 12FI4 im Beruf Fach­in­for­ma­tiker für Anwen­dungs­ent­wick­lung. Sie program­mierten den Inter­net­auf­tritt für den Denkort Aumühle. Nähere Inforam­tionen finden Sie hier.

Das musi­ka­li­sche Rahmen­pro­gramm über­nahm dieses Jahr wieder Kenia Pawlik aus der Klasse 11TF2. Am Piano begleitet wurde sie dabei von Jan-Peter Itze, Juliane Fehn saß am Schlag­zeug. Für die Unter­stüt­zung unserer Feier danken wir den Künst­lern herz­lich.

Schließ­lich gilt auch der der mode­ra­torin Frau Hügel­schäfer, der SMV und den Verbin­dungs­leh­rern unser Dank. Letz­tere haben es mit dem anschlie­ßenden Sommer­fest Absol­venten, Lehr­kräften und Ausbil­dern wieder einmal ermög­licht, den Abend in entspannter Athmo­sphäre, bei Grill­wurst und Bier und bei ange­nehmen Gesprä­chen ausklingen zu lassen.

Den Absol­ven­tinnen und Absol­venten wünschen wir alles Gute für ihre Zunkunft!