Schulabschlussfeier Sommer 2019 

Auch in diesem Sommer konnte Schulleiter W. Ott wieder knapp 800 Absolventinnen und Absolventen verabschieden. 208 Schülerinnen und Schüler, also etwa 20% der Prüflinge, erreichten einen Notendurchschnitt von 1,5 oder besser.46 AbsolventInnen schlossen ihre Ausbildung sogar mit der Traumnote 1,0 ab.

Etwa 300 Schülerinnen und Schülern konnte der Mittlere Bildungsabschluss verliehen werden. Darüber hinaus erhielten zwei Absolventen die Fachhochschulreife.

Die Regierung von Unterfranken sowie der Förderverein der Klara-Oppenheimer-Schule zeichnete die Jahrgangsbesten für ihre herausragenden Leistungen aus. Darüber hinaus wurden die Klassenbesten für ihre sehr guten Leistungen gewürdigt und schließlich auch die besten TeilnehmerInnen der Textverarbeitungs- und der Englischzertifikats- sowie der ECDL-Prüfung geehrt.

Der Teamentwicklungspreis des Fördervereins ging in diesem Schuljahr an Schüler der Klasse 12FI4 im Beruf Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung. Sie programmierten den Internetauftritt für den Denkort Aumühle. Nähere Inforamtionen finden Sie hier.

Das musikalische Rahmenprogramm übernahm dieses Jahr wieder Kenia Pawlik aus der Klasse 11TF2. Am Piano begleitet wurde sie dabei von Jan-Peter Itze, Juliane Fehn saß am Schlagzeug. Für die Unterstützung unserer Feier danken wir den Künstlern herzlich.

Schließlich gilt auch der der moderatorin Frau Hügelschäfer, der SMV und den Verbindungslehrern unser Dank. Letztere haben es mit dem anschließenden Sommerfest Absolventen, Lehrkräften und Ausbildern wieder einmal ermöglicht, den Abend in entspannter Athmosphäre, bei Grillwurst und Bier und bei angenehmen Gesprächen ausklingen zu lassen.

Den Absolventinnen und Absolventen wünschen wir alles Gute für ihre Zunkunft!