Unter­richts­be­trieb — Coronabedingungen

Nachdem die Inzi­denz­zahlen in der Stadt Würz­burg weiterhin niedrig sind, findet voller Präsenz­un­ter­richt statt. Dabei gelten folgende Regelungen:

  • Die Abstands­regel von 1,5 m entfällt.
  • Jede Klasse wird — in Anwe­sen­heit der Lehr­kraft ‑am Morgen vor Unter­richts­be­ginn einen Selbst­test durch­führen (Voll­zeit­klassen mehr­fach die Woche).
  • Auf dem gesamten Schul­ge­lände besteht in geschlos­senen Räumen Masken­pflicht (medi­zi­ni­schen Maske). Es ist darauf zu achten, dass die OP-Maske engan­lie­gend getragen wird.
  • Die Masken­pflicht entfällt im Außen­be­reich.
  • Am Sitz- bzw. Arbeits­platz entfällt die Masken­pflicht eben­falls, soweit eine 7‑Tage-Inzi­denz von 25 nicht über­schritten wird.
  • Alle Schüler*innen müssen das Klas­sen­zimmer und die Gänge in den Pausen verlassen und ins Freie gehen. Bei schlechtem Wetter wird es Ausnah­me­re­ge­lungen geben.

Eine Zusam­men­fas­sung der vom Kultus­mi­nis­te­rium erlas­senen Rege­lungen finden Sie hier.

Weitere Infor­ma­tionen des Baye­ri­schen Minis­te­riums für Unter­richt und Kultus können Sie hier abrufen.

Für Rück­fragen stehen auch die Klassenleiter*innen gerne zur Verfügung.