ERASMUS- immer wieder neue Part­ner­länder und Erfahrungen…

Anfang des Jahres kamen zwei Tier­me­di­zi­ni­sche Fach­an­ge­stellte auf das ERASMUS-Team mit dem Wunsch zu, ein drei­wö­chiges Betriebs­prak­tikum auf Island zu absol­vieren. Aber: ist das denn möglich? Island ist nicht Mitglied in der Euro­päi­schen Union! Aber, ein Blick in die Statuten zeigte, dass wir 20 Prozent unserer Finanz­mittel pro Jahr für welt­weite Mobi­li­täten nutzen können. Öfter einmal was Neues dachten wir uns und sagten den Schü­le­rinnen die Gelder zu. Hoch moti­viert machten sich die beiden Azubis auf die Suche nach einem geeig­neten Prak­ti­kums­platz irgendwo im Nirr­gendwo. Selbst die google-Suche war bei der Suche nach der Adresse des Tier­arztes über­for­dert und zeigte einen Leut­turm, mal sehen also, wo unsere beiden Schü­le­rinnen landen. Ihre Status­be­richte gibt es hier zu lesen!