Viva Espana…

… im Urlaubs­land arbeiten??

Am 4. März 2018 sind zwei Azubis der Klara-Oppen­heimer-Schule aufge­bro­chen, um drei Wochen lang Arbeits­ab­läufe in Unter­nehmen im Herzen Spaniens, in der Heimat Don Quichotes, kennen­zu­lernen und erste Berufs­er­fah­rung im Ausland zu sammeln.

Für dieses Betriebs­prak­tikum werden sie von der Berufs­schule und ihren Betrieben frei gestellt. Herz­li­chen Dank an letz­tere für ihre Unter­stüt­zung des ERASMUS-Projekts. Was die beiden Azubis während ihres Prak­ti­kums erlebt haben, können Sie in den folgenden Reise­be­richten nach­lesen.